Unterwegs mit Kleinkind / Driving with toddlers

Eltern unter euch kennen dieses Problem: Wie beschäftige ich mein Kleinkind auf längeren Autofahrten? Denn mal ehrlich, stundenlang auf der Autobahn geradeaus fahren ist schon langweilig und anstrengend genug, das Letzte was man dann noch braucht ist ein quengeliges, gelangweiltes Kleinkind auf dem Rücksitz. Hier sind ein paar Unterhaltungstips, die bei uns immer gut funktionieren…

Parents among you know this dilemma: how do I entertain my toddler on a long drive? Seriously, driving on the highway is boring and stressy enough, the last thing you need is a whiny and bored toddler on the back seat. Here are a few tips that work well for us…

driving_with_toddlers1

1. Ich plane die Autofahrt immer so, dass Miss M. schon kurz nach Fahrtbeginn ihren Mittagsschlaf hält. Mit etwas Glück hab ich so die ersten anderthalb Stunden Ruhe (mit Pech aber auch nur die ersten 20 Minuten)

2. Reichlich Spielzeug mitnehmen: Unsere kleine Zauber-Maltafel darf auf langen Autofahrten nicht fehlen.

3. Viele Pausen: Okay, das verlängert zwar eine eigentlich dreieinhalb-stündige-Fahrt auf bis zu 5 Stunden, aber es schont die Nerven. Lasst die kleinen draußen rum rennen und Energie loswerden.

1. I always plan the drive so that Miss M. will have her nap soon after setting off. With some luck the first hour and a half will be peaceful (or just the first 20 minutes if I am unlucky).

2. Take heaps of toys: This little drawing pad is an all time favorite.

3. Lots of breaks: Okay, this might mean that a usually three and a half drive will take up to 5 hours but it does help settling those nerves. Let the little ones run around and lose some energy.

driving_with_toddlers2

4. Snacks: Ja, sie sind ungesund, nach längerer Autofahrt und entsprechendem Quengelfaktor sind sie aber Gold wert…

5. Wenn die Verzweiflung steigt, darf auch mal so richtig rumgesaut werden, so werden wieder 30-Minuten-Fahrtstrecke überbrückt (zuzüglich 10-minütiger Pause zum Kind säubern).

6. Und wenn alle Spiele ihren Reiz verloren haben und alle Lieder schon dutzende Male gesungen wurden, hilft nur noch einer: CAILLOU!!!! Danke an mein Ipad!!!!

Fahrt vorsichtig!! Gute Fahrt!

4. Snacks: Okay, not the healthiest choice but definitely worth calming grouchy toddlers…

5. When you get desperate let your toddler get messy. This will guarantee 30 minutes of peaceful driving (plus a 10-mintute break to clean up your child afterwards). 

6. And when all games are played and all songs sang at least a dozen times, only one little guy can help: CAILLOU!!! Thank God for my Ipad!!!

Drive carefully!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *